Commit 20e7bc74 authored by Markus Klein's avatar Markus Klein
Browse files

Update sitzung_20171107.tex

Einige kleine Änderungen und nochmal drüber gelesen.
Ich bitte darum, dass ihr auch mal eure Augen schweifen lasst.^^
parent cb06d529
Pipeline #1703 passed with stage
in 17 seconds
......@@ -4,7 +4,7 @@
\ProtokollID {\#33}
\Protokollfuehrer {Markus Klein}
\Sitzungsdatum {7. November 2017}
\LatexVon {Martina Mustermann}
\LatexVon {Markus Klein}
\Vorsitzender {Jerome Jähnig}
\Logo {logo_faculty_computer_science.eps}
\AkzentFarbe {0}{81}{150}
......@@ -34,25 +34,23 @@ Susanne Fischer verlässt den Rat, weshalb ein zweiter Finanzreferent nachgewäh
Es ergeht der Beschluss \textit{(\#FSRI\_76)}, dass Anna Schinnhofen zweite Finanzreferentin wird.
\section{Finanzen}
Der Rat besitzt im Moment etwa 3.900€.
Der Finanzreferent hat sich über den Raumverkauf informiert, welcher früher schon einmal stattgefunden hat.
Um in Zukunft planen zu können, wird mit etwa 1.000€ Einkommen pro Monat gerechnet.
Somit können alle Anschaffungen der letzten Sitzung durchgeführt werden.
Der Rat besitzt im Moment etwa 3.900€.
Somit können alle Anschaffungen, welche in der letzten Sitzung besprochen wurden, durchgeführt werden.
Für den Kauf des iMacs müssen jedoch Angebote eingeholt werden, worum sich einige Ratsmitglieder kümmern.
Deshalb kann noch kein expliziter Termin genannt werden, es wird jedoch das Ende des Jahres für den Kauf angepeilt.
abstimmung aufwandsentschädigung von 30€
Martin Wimberg erwähnt, dass im Haushalt noch Ausgaben für Aufwandsentschädigungen vorgesehen sind.
Es wird eifrig diskutiert.
\abstimmung{Es wird darüber abgestimmt, dass die Aufwandsentschädigungen in Höhe von 30€ pro Ratsmitglied ausgezahlt werden.}{10}{0}{0} -- {dafür}{dagegen}{enthaltungen}
\abstimmung{Es wird darüber abgestimmt, ob die Aufwandsentschädigungen in Höhe von 30€ pro Ratsmitglied ausgezahlt werden.}{10}{0}{0} -- {dafür}{dagegen}{enthaltungen}
Es ergeht der Beschluss \textit{(\#FSRI\_77)}, dass die Beträge gezahlt werden.
......@@ -83,13 +81,13 @@ Der nächste Punkt wird vorgezogen.
\subsection{Planung Glühen}
Der Termin der Veranstaltung wird auf den 13.12.2017 festgelegt.
Der Termin der Veranstaltung wird auf Mittwoch, den 13.12.2017, festgelegt.
Folgende Aufgaben müssen erledigt werden:
\begin{itemize}
\item Einkaufsliste schreiben
\item Waffeleisen und Glühweinbehälter besorgen
\item Pavillons und Heizstrahler besorgen
\item Pavillons, Feuerschale und Heizstrahler vom ASTA ausleihen
\item Teig, Glühwein und Mate-Punch nach Rezepten auf dem Wiki herstellen
\item Plakate entwerfen, beantragen und drucken
\item Musik
......@@ -131,7 +129,7 @@ Es wird über die Problematik der Verstöße gegen die Prüfungsordnung gesproch
Dabei ging es um die falsche Formulierung von Multiple Choice Fragen sowie das Fehlen von Kolloquien bei Abgabeklausuren.
Kristin Bleydorn und Anna Schinnhofen verlassen die Sitzung um 19.03 Uhr.
Dominik ?, Kristin Bleydorn und Anna Schinnhofen verlassen die Sitzung um 19.03 Uhr.
Bezüglich der Informationskommunikation nach außen soll eine Informationsseite im Internet aufgebaut werden, auf die per Mail verwiesen wird.
......@@ -150,12 +148,12 @@ Der Rat diskutiert über die rechtliche Seite dieser Fälle.
\subsection{Winterfest des ASTA}
Dieses soll am 15.12.2017 stattfinden und sucht Unterstützung - finanziell oder personell.
Der Rat beschließt, sich nicht zu beteiligen, bis nicht ein klares Konzept vorhanden ist.
Der Rat beschließt, sich nicht zu beteiligen, bis ein klares Konzept vorhanden ist.
\subsection{ASTA-Referent}
Der ASTA schlägt vor, für jeden Rat einen Referenten zu bestimmen, der jeder ASTA-Sitzung beiwohnen wird und als Bindeglied zwischen ASTA und Rat fungiert.
\abstimmung{Michael Ochmann stellt den Antrag, ob dieses Amt des ASTA-Referenten eingeführt werden soll.}{0}{8}{0} -- {dafür}{dagegen}{enthaltungen}
\abstimmung{Michael Ochmann stellt den Antrag, ob dieses Amt des ASTA-Referenten eingeführt werden soll.}{0}{7}{0} -- {dafür}{dagegen}{enthaltungen}
Es ergeht der Beschluss \textit{(\#FSRI\_78)}, dass dieses Amt nicht eingeführt wird.
Der Sprecher beendet die Sitzung um 19.51 Uhr.
......
Markdown is supported
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment